Eine ganzheitliche Atemtherapie
für Gesundheit, Wohlbefinden und eine wache Präsenz

Eine Atemtherapie eignet sich hervorragend zur Entstressung, schafft Distanz zu
ruhelosem Denken und Handeln und ermöglicht es, Gelassenheit in Ihren Alltag zu bringen.


Sie ist hilfreich bei Atembeschwerden wie Asthma, chronischem Schnupfen, chronischer Bronchitis, Kurzatmigkeit, Panikattacken, Migräne, Verspannungen und Blockaden, Stress, Ängsten sowie vegetativen Störungen (Verdauung, Schlaf, Unruhe), depressiven Verstimmungen, Burnout oder zur Entspannung und Regeneration.

  • Sie stärkt die Nerven und das Immunsystem und wirkt stets aufbauend
  • Sie hilft die Energien wieder in Fluss zu bringen und aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • Sie verleiht mehr Energie und Ausgeglichenheit
  • Sie lässt die eigenen und fremden Grenzen besser wahrnehmen und führt zu einer gesunden Abgrenzung
  • Sie führt zu mehr Körperbewusstsein, Lebendigkeit, Gefühlsleben, Vertrauen, Klarheit, Selbstverantwortung und zu innerer Stärke und Gelassenheit

Sie lernen, den Atem als schöpferische Kraft
für Zentrierung und eine wache Präsenz zu nutzen.


Die ganzheitliche Atemtherapie (IKP) spricht den Menschen in seiner Ganzheit an


Die ganzheitliche Atemtherapie (IKP) beschränkt sich nicht nur auf die Erkrankung der Atemwege oder körperliche Dysbalancen. Nach dem Würfelmodell von Dr. Yvonne Maurer ist sie auf alle Seins-Ebenen ausgerichtet. Sie bietet einfach und hilfreich Möglichkeiten, den Menschen in seiner Ganzheit anzusprechen.

So kann Ihr Atemthema zusätzlich aus anderer Sicht beleuchtet werden. Allfällige emotionale oder psychische Blockaden können erfasst und aufgedeckt werden, was elementar zum Heilungsgeschehen beiträgt.


weiterlesen

Ruth Wettstein,  Postadresse: Chrüzweg 34a,  5413 Birmenstorf
Praxis in 5507 Mellingen und Baden/Wettingen, 056 225 13 94, kontakt@ruthwettstein.ch